close
Up on the “Green Mountain“ – Gerzkopf in Eben
mountain with a view, Gerzkopf in Eben
Landscape

Up on the “Green Mountain“ – Gerzkopf in Eben

The Gerzkopf belongs to the “Fritztal forest mountains“ and due to its wealth of forest carries the by-name of “Green Mountain”. It counts as a particularly mysterious and secluded natural gem. Between grazing sheep, wishing bell, cotton grass and dragonflies, visitors can savour an intensive feeling of peace.

hiking in Salzburg

The 1,728 m high Gerzkopf in Eben is wooded up to the very peak. On its upper third the route leads through a larch mountain pine field with the legendary “Schwarze Lacke“ (Black Pool), in which a golden carriage is supposed to lie.

beautiful lakes at the mountain Gerzkopf in Eben

The legend of the “Schwarze Lacke“ says, that deep underneath the dark water’s surface rages an angry lindworm atop a golden carriage, which means mischief by flooding the area. Up until now it hasn’t succeeded – and the signs are favourable that it won’t happen in the near future. It’s still mystical up here all the same.

beautiful nature at the moutain

The high alpine biotope “Schwarze Lacke“ in the “European Nature Reserve Gerzkopf“ offers  particularly beautiful creatures a habitat – so here you can observe dainty dragonflies – amongst them the alpine azure hawker or the golden-ringed dragonfly, as they dance like elves over the dark water’s surface.

Tips & Info:

The Tourist office Eben offers guided tours to the Gerzkopf.

Here you can find a describtion of the hiking tour.

photo credits: TVB Eben, Cojen Weesjes


"Die Welt in Worte zu fassen, bedeutet auch, sie – in gewisser Weise – neu zu erfinden: Es gibt kaum etwas, das noch nicht beschrieben wurde. Dennoch lohnt es sich immer wieder, neue Worte zu finden. Davon bin ich zumindest überzeugt. Als selbstständige Texterin, Journalistin und Autorin gehört das geschriebene Worte zu meinem Alltag. Schreiben ist für mich nicht Beruf, sondern Berufung: Schon als 12-jährige habe ich mein Spielzeug gegen eine mechanische Schreibmaschine ausgetauscht. Seit 2004 betreue ich zahlreiche renommierte Unternehmen in Österreich und Deutschland, wobei mein Schwerpunkt ganz klar auf den Bereichen Salzburg und Tourismus liegt. So schreibe ich unter anderem für die Salzburger Sportwelt, Flachau, Radstadt, die Großglockner Hochalpenstraße, die Salzburger Burgen und Schlösser oder die SalzburgerLand Tourismus GmbH. 2014 erschien mein Buch „Beste Aussichten im Salzburger Land. 66 Lieblingsplätze und 11 Almhütten“. Darin stelle ich sehenswerte Ausflugsziele vor und verrate so manch persönlichen Lieblingsplatz. Weitere Bücher, die von mir bisher erschienen sind: „Köstliches von der Müllerin“ (Dort-Hagenhausen, 2014)
 „Das große, kleine Buch: Imker werden“ (Servus, 2015) 
„Das große, kleine Buch: Die Großglockner Hochalpenstraße anders erleben“ (Servus, 2016) "

Your email address will not be published. Required fields are marked *

INSTAGRAM FEED

Follow on Instagram