close
Georg schwimmt am liebsten ganz oben
Schwimmbecken in der Therme Amadé
Portraits

Georg schwimmt am liebsten ganz oben

Badehose an, Schwimmbrille auf – und ab in die Erlebnis-Therme Amadé! Mehrmals in der Woche schwimmt Georg Oberlechner (30) hier seine Bahnen, um für die nächsten Bewerbe fit zu sein und weiter ganz oben mitschwimmen zu können. Inzwischen gehört der sympathische Altenmarkter zu Österreichs besten Schwimmern mit Behinderung. Sein größter Erfolg bisher: Bei den CPISRA World Games 2018 in Barcelona schwamm er sich im 100 m-Brustschwimmen (Klasse SB6) mit seiner spastischen, linksseitigen Lähmung bis zum Vizeweltmeister. Zudem ist Georg dreifacher Staatsmeister in den Bewerben 50 m Freistil (Klasse S7) und 100 m Brust (Klasse SB6).

Georg Oberlechner als Schwimmtalent mit Beeinträchtigung

Das sind Wahnsinnserfolge für den top-motivierten Leistungssportler und Mitglied im BSV Pongau. „In der Erlebnis-Therme Amadé finde ich beste Voraussetzungen für mein Schwimmtraining. Am Meisten freut mich das großzügige Entgegenkommen der Thermen-Leitung, so Oberlechner“.

Unterwassershooting Georg Oberlechner

Schon lange arbeitet Georg Oberlechner mit seinem Trainer Engelbert Oppeneiger zusammen. Er war es auch, der schon früh erkannte, dass Schwimmen die beste Sportart für seinen Schützling ist. Aber auch Rad- und Skifahren betreibt Georg ausgesprochen gerne. Und wenn er mal weg von den sportlichen Leistungen möchte, dann holt er sein Tenorhorn hervor. Auch Musik tut ihm gut!

Georg Oberlechner schwimmt gerne in der Therme Amadé

Nicht nur Georg Oberlechner genießt es, in der Therme Amade seine Bahnen zu ziehen.

Ob motivierte Schwimmer, abenteuerlustige Besucher, relaxende Badegäste oder Saunafans – hier fühlen sich alle wohl!

Unterwassershooting Georg Oberlechner
Die Therme Amadé im Winter
Großes Schwimmtalent mit Beeinträchtigung schwimmt gerne in der Therme Amadé

Infobox

HIGHLIGHTS DER ERLEBNIS-THERME

  • 11 Becken mit Heilsole aus Bad Ischl (1.354 m²), darunter Sportbecken mit Schwimmbahnen
  • 4 Rutschen (Schlangen-, Tunnel-, Trichter- und Einzelloopingrutsche)
  • fünf Meter hohe Wasserkletterwand
  • 2 Sprungtürme (1m und 3m hoch)
  • 5 Themensaunen

Weitere Infos zur Therme Amadé findest du hier: https://www.thermeamade.at/

Bildnachweis:

Georg Oberlechner, Erlebnis-Therme Amadé,


Was gibt es Schöneres für eine gebürtige Hamburgerin, seit 20 Jahren in den Bergen zu leben? Und was gibt es noch Schöneres für eine Journalistin/Texterin aus dem hohen Norden hier – wo andere Urlaub machen – auch noch zu arbeiten? Sorry, Arbeit ist es nicht, was ich tagtäglich mache, das geschriebene Wort ist meine Passion! Schreiben ist meine Berufung … und das nun schon seit 40 Jahren. Und schließlich: Was gibt es Schöneres für eine passionierte Schreiberin, jeden Tag aufs Neue Menschen kennenzulernen, die interessant sind, die etwas zu erzählen haben und sich daneben mit Themen zu beschäftigen, die uns allen Lebensfreude bescheren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

INSTAGRAM FEED

Folge uns auf Instagram