close
Auf zum sixpack nach Filzmoos!
neue sixpack 6er-Sesselbahn in Filzmoos
Sport und Action

Auf zum sixpack nach Filzmoos!

Wie ich bei einer ersten Fahrt mit der neuen 6er-Sesselbahn in das Wintermärchen namens Filzmoos eintauche und meine Vorfreude aufs Skifahren wächst.

neue sixpack 6er-Sesselbahn in Filzmoos

Nach nur sechs Monaten Bauzeit ist es heute endlich soweit: Ich darf mit einem Liftbediensteten der Bergbahnen Filzmoos eine erste Fahrt mit der neuen 6er-Sesselbahn namens sixpack Mooslehen machen! Irgendwie bin ich schon am Morgen etwas aufgeregt, da Frau Holle im kleinen Bergdorf am Fuße der Bischofsmütze in den letzten Tagen fleißig am Werk war und über einen halben Meter Neuschnee an den Bergstationen des Skigebietes fallen ließ. Ich starte also früh genug los, um mir beim Autofahren genug Zeit lassen zu können. Bereits auf der Landesstraße nach Filzmoos offenbarte sich mir eine tiefverschneite Winterlandschaft und ich konnte es kaum erwarten am neuen sixpack anzukommen.

neue sixpack 6er-Sesselbahn in Filzmoos

Sensationelle Architektur

Ich bin sehr gespannt, denn seit dem Spatenstich am 22. Juni 2021 ist viel passiert und ich war einige Male auf der Baustelle. Besonders faszinierend war das Stützenfliegen per Helikopter, die Montage des Seils und die Bauarbeiten an Tal- und Bergstation der neuen Liftanlage.

Meine Gedanken schwelgen in Erinnerungen und die Autominuten vergehen wie im Flug. Kurz vor der Ortseinfahrt von Filzmoos biege ich nun endlich ab und bin bereits am Parkplatz von der sensationellen Architektur des Gebäudes begeistert: Eine warme Holzoptik, ein moderner Satteldachkubus und ein vollflächig verglaster Quader fügen den neuen sixpack harmonisch in das Landschaftsbild ein. Ganz bestimmt ist die neue Seilbahn die bedeutendste private Investition seit Jahrzehnten und soll dem Ort im Sommer wie im Winter neue positive Impulse geben.

neue 6er-Sesselbahn in Filzmoos

Mit Alois auf den Berg

Und hier wartet Alois bereits auf mich. Der Mitarbeiter der Bergbahnen Filzmoos schnappt sich sein Funkgerät und wir betreten den Einstieg. Ich bin sogleich ein weiteres Mal total begeistert von der modernen Bauweise und dem Design der Sessel, die genau dem neuen Markenauftritt von filzmoos.ski entsprechen und in den Farben Blau und Gelb dem Himmel und der Sonne Konkurrenz machen. Ein anderer Mitarbeiter startet also die Bahn, wir setzen uns in die bequemen Sessel und es kann losgehen. Alois erklärt: „Die neue 6er-Bahn bringt 2.000 Personen pro Stunde auf den Berg, hat eine Fahrgeschwindigkeit von 5,5 Meter pro Sekunde, eine schräge Länge von 1.151 Metern, eine Dauerleistung von 365 Kw und 43 Fahrzeuge (= Sessel). Die Talstation liegt auf 1.057 Metern und die neue Bergstation wurde auf 1.357 Metern errichtet. Die Fahrtrichtung erfolgt im Uhrzeigersinn, die 6er-Sessel sind mit kindersicheren Bügeln und einer Wetterschutzhaube ausgestattet. Somit entspricht die neue Bahn den Standards der Zeit und bringt Skigäste wesentlich schneller und komfortabler auf den Berg“.

neue sixpack 6er-Sesselbahn in Filzmoos

Die Liftfahrt selbst ist sehr angenehem und ruhig. Ich freue mich über den vielen Neuschnee, betrachte die glitzernden Schneekristalle und entdecke erste Schneekanonen, die aktuell nicht benötigt werden. „Filzmoos ist ein Schneeloch“, witzelt Alois, der sich zum Austieg bereit macht. Und nun bin ich total aus dem Häuschen: Die Bergstation der Anlage ist ebenso ein architektonisches Meisterwerk und zeugt davon, dass der sixpack eine wahre Zukunftsinvestition für das kleine aber feine Skigebiet im Herzen von ski amade ist. Wir genießen den Ausblick auf die angezuckerte Bergwelt ringsum, plaudern ein wenig über den reibungslosen Bau der Anlage und die bereits bestens präparierten Pisten. „Das nächste Mal hast du dann hoffentlich deine Skier mit“, meint Alois während wir wieder talabwärts fahren. Ich nicke zustimmend und tauche erneut in das Wintermärchen, das mich umgibt, ein.

neue sixpack 6er-Sesselbahn in Filzmoos
neue sixpack 6er-Sesselbahn in Filzmoos
neue sixpack 6er-Sesselbahn in Filzmoos

Mehr Infos zur Eröffnung und dem Saisonstart bei den Bergbahnen Filzmoos findet ihr hier: https://www.filzmoos.ski/#1.

Bildnachweis: BBF_Christian Fischbacher


"Als  heimatverbundene Filzmooserin liebe ich die Natur, Menschen und spannende Geschichten.
Seit 2016 bin ich als selbstständige Texterin und Redakteurin in der Region unterwegs - egal ob Gesundheit, Sport oder Events – ich bin überall gerne LIVE dabei!
 Für die Salzburger Sportwelt nehme ich besondere Ausflugsziele unter die Lupe und schreibe über meine persönlichen Erlebnisse und Eindrücke."

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM FEED

Folge uns auf Instagram