close
Schätze am Wegesrand
Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde
Kulinarik

Schätze am Wegesrand

„Wie heißt es so schön: Für jedes Wehwehchen ist ein Kraut gewachsen. Und wo wachsen die schmackhaftesten Kräuter und besten Heilpflanzen? Natürlich bei uns in den Bergen von Altenmarkt-Zauchensee auf Wiesen und Almen“, …

Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde

… sagt Margarethe Balla, die es als ausgebildete Kräuterpädagogin und TEH-Praktikerin wissen muss. Im Sommer gibt sie ihre Erfahrungen einmal in der Woche im Rahmen eines gemütlichen Kräuter.Spaziergangs durch Altenmarkt weiter. „In der Küche, Kosmetik oder als Heilkraut leisten die Wildkräuter dem Menschen sehr gute Dienste“, so Margarethe Balla.

Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde

Grün.zeug

Bei ihrem geführten 2 ½ stündigen Kräuterspaziergang, der im Garten vom Landhaus Huber in Altenmarkt beginnt, dann entlang eines Zaunes bis in den nahegelegenen Wald führt, lernen die Kräuterwanderer die kleinen grünen Pflänzchen genauer kennen, erfahren viel Wissenswertes über die Pflanzen und ihre Wirkung: „So manch unscheinbare Blüte am Wegesrand birgt große Kraft in sich, die frühere Generationen ganz selbstverständlich zur Heilung von Krankheiten oder zum Würzen von Speisen genutzt haben“.

Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde

In der Küche schwört Margarethe Balla auf Brennnessel. „Sie kann man für Krapfen, Nockerl und Schaumsuppe verwenden und auf Giersch, ein unbeliebtes Unkraut im Garten, das wie Petersilie schmeckt.“ Heilkräuter sammelt Margarethe für Tees und Naturkosmetik. Fichtenharz verarbeitet sie ganz traditionell wie früher zu einer Wundheilsalbe.

Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde
Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde

Alm.Michi

Die Almwanderung mit Margarethe Balla – auch einmal wöchentlich von Juni bis September – ist genauso spannend wie die Kräuter-Entdeckungsreise. Sie startet in Zauchensee und führt weiter über die Stubhöhe bis zur Tauernkarleitenalm, eine der ursprünglichsten Almen in der Region.

Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde
Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde
Kräuterkunde in Salzburg, Kräuterkunde

Hier empfangen die Almwirte Michi und Vroni die Wanderer und verwöhnen sie mit der verdienten Jause: selbstgebackenes Brot und Radstädter Käse.

Infos & Tipps: 

Grün.Zeug

Di, 1.6. – 28.9.2021

10 – 12 Uhr

Treffpunkt: Landhaus Huber, Altenmarkt

 

Alm.Michi

Mi, 2.6. – 29.9.2021

10 – 15 Uhr

Treffpunkt: Weltcuparena, Zauchensee

Bildnachweis: Nadia Jabli Photography, Matthias Fritzenwallner


Was gibt es Schöneres für eine gebürtige Hamburgerin, seit 20 Jahren in den Bergen zu leben? Und was gibt es noch Schöneres für eine Journalistin/Texterin aus dem hohen Norden hier – wo andere Urlaub machen – auch noch zu arbeiten? Sorry, Arbeit ist es nicht, was ich tagtäglich mache, das geschriebene Wort ist meine Passion! Schreiben ist meine Berufung … und das nun schon seit 40 Jahren. Und schließlich: Was gibt es Schöneres für eine passionierte Schreiberin, jeden Tag aufs Neue Menschen kennenzulernen, die interessant sind, die etwas zu erzählen haben und sich daneben mit Themen zu beschäftigen, die uns allen Lebensfreude bescheren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM FEED

Folge uns auf Instagram