close
Diese „Bergsteiger-Müsliriegel“ zum Nachbacken verleiten zum Träumen
DIY Rezepte, Müsliriegel, Energybar, selbstgemacht
Kulinarik

Diese „Bergsteiger-Müsliriegel“ zum Nachbacken verleiten zum Träumen

Ich schließe meine Augen. Die warmen Sonnenstrahlen kitzeln meine Wangen und das sanfte Wehen des Windes lässt meine Haare tänzeln. Vor mir eröffnet sich mein absolutes Lieblingsbild – ein Meer aus Bergen. „Ach, ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich dieses Gefühl liebe.“ Diese Momente sind es, die mir an schlechten Tagen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und mich die Realität für einen kurzen Augenblick vergessen lassen.

wandern in der Salzburger Sportwelt

Langsam öffne ich wieder meine Augen und um meine Nase legt sich ein angenehmer Duft. „Uh, meine „Bergsteiger – Müsliriegel“ sind fertig und müssen aus dem Ofen.“ Ich springe von meiner Couch auf und sause zum Backrohr. „Mhmm, das duftet herrlich!“. Kurz vor meiner „Träumerei“ habe ich nämlich mein Bergsteiger-Müsliriegel-Rezept perfektioniert und dabei an meine nächsten Bergtouren gedacht, ganz nach dem Motto #goodvibesonly und #backenkannich. Ich freue mich nämlich schon, wenn der Schnee geschmolzen ist, die Blüten uns ihre schönsten Kleider zeigen und wir wieder raus in die lebhaft, beruhigende Natur dürfen 🙂 So ein guter, selbstgemachte Müsliriegel gibt mir auf jeder Bergtour die nötige Kraft zurück, ein echter Powerfood Riegel mit lauter guten Zutaten.

DIY Rezepte, Müsliriegel, Energybar, selbstgemacht

Falls ihr auch gerne einen Moment lang die Zeit um euch herum vergessen möchtet, dann greift zu Körnern und Nüssen und backt mit mir ein paar Müsliriegel. Lasst eurer Fantasie dabei freien Lauf! Packt rein, was euch schmeckt, formt sie, wie ihr gerade Lust habt und genießt sie mit geschlossenen Augen, in Gedanken an euren Lieblingsgipfel, denn #träumendarfmanschoneinmal (:

Ich bin schon gespannt auf eure Müsliriegelkreationen!

DIY Rezepte, Müsliriegel, Energybar, selbstgemacht
Rezept drucken
Müsliriegelrezept
Vorbereitung 15 min
Kochzeit 15 min
Wartezeit 10 min
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 min
Kochzeit 15 min
Wartezeit 10 min
Portionen
Zutaten
Anleitung
  1. Für den gesunden Müsliriegel alle Zutaten vorbereiten.
  2. Als Erstes die Bananen schälen und mit den Äpfeln pürieren (muss nicht ganz fein sein).
    DIY Rezepte, Müsliriegel, Energybar, selbstgemacht
  3. Die geriebene und gehackte Nüsse, Haferflocken, Kokosfett und Leinsamen unterheben.
    DIY Rezepte, Müsliriegel, Energybar, selbstgemacht
  4. Die Zitrone in die Masse pressen und den Honig unter die Masse vermischen. (Tipp ich erwärme den Honig ganz kurz, damit er sich besser vermissen lässt)
    DIY Rezepte, Müsliriegel, Energybar, selbstgemacht
  5. Wenn die Zutaten gut vermengt sind 10 min. ruhen lassen.
  6. Dann die Masse auf ein Backpapier dünn aufstreichen.
    DIY Rezepte, Müsliriegel, Energybar, selbstgemacht
  7. Das Backgut für 15-20 Min im Backofen bei 160° C backen.
  8. Danach die Masse in Riegeln schneiden.
    DIY Rezepte, Müsliriegel, Energybar, selbstgemacht

Bildnachweis: Katja Eggenhofer


Da bin i her, da g´hör i hin – Meine Berge, ich kann einfach nicht ohne sie. Der Ausblick oben am Gipfel entfacht in mir ein Gefühl der Freiheit, das ich sonst nirgendwo finden kann. Ich bin einfach durch und durch ein Berg-Kind! Durch meine Geschichten möchte ich euch ein Stückchen meiner wundervollen Heimat näherbringen und euch meine Lieblingsplatzal zeigen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM FEED

Folge uns auf Instagram