close
7 alternative Wintersportaktivitäten in Wagrain-Kleinarl – Die Natur in vollen Zügen genie...
7 Winteraktivitäten in Wagrain-Kleinarl abseits der Skipiste
Sport und Action

7 alternative Wintersportaktivitäten in Wagrain-Kleinarl – Die Natur in vollen Zügen genießen

Das Beste was die Berge zu bieten haben, findet ihr in Wagrain-Kleinarl. Und das nicht nur auf den Pisten von Snow Space Salzburg und dem Shuttleberg Flachauwinkl-Kleinarl, sondern auch in der unberührten Natur und eine  herrliche Winterlandschaft ist dabei inklusive. Worauf noch warten? Jetzt heißt es warm einpacken und nichts wie raus in die frische Luft. Denn wer seinen Winterurlaub mal anders verbringen möchte, ist in Wagrain-Kleinarl genau richtig. Hier warten zahlreiche Aktivitäten oder einfach mal ausspannen in der Natur. Der Winterurlaub könnte nicht schöner sein.

7 Winteraktivitäten in Wagrain-Kleinarl abseits der Skipiste

In diesem Beitrag erfahrt ihr alles Wissenswerte über Langlaufen, Schneeschuhwandern, Winterwandern & Rodeln, Skitouren gehen, Eislaufen, Pferdeschlittenfahrten und von der Wasserwelt Wagrain.

1.Langlaufen

Schon mal die doch sehr festen Alpinskier gegen diese schmalen Langlaufskier getauscht? Fühlt sich schon anders an. Irgendwie so frei und leicht und unstabil. Auch die Langlaufschuhe sind wesentlich leichter. Und der Einstieg in die Langlaufbindung muss auch gelernt sein 🙂 . Hier macht Übung den Meister. Die heimischen Skischulen bieten selbstverständlich Langlaufkurse an. Tipps, wie ihr eure Langlauftechnik verbessert, erfahrt ihr auch. Langlaufen ist ein Sport für den ganzen Körper – ihr stärkt dabei die Muskeln von Kopf bis Fuß und ihr trainiert euer Gleichgewicht.

7 Winteraktivitäten in Wagrain-Kleinarl abseits der Skipiste

In Wagrain-Kleinarl findet ihr Loipen zum Skaten und für den klassischen Stil. Acht leichte und mittelschwere Loipen mit einer Gesamtlänge von 37 km warten auf euch. Ein landschaftliches Highlight ist die Jägerseeloipe in Kleinarl. Diese führt von der Ployergasse bzw. dem Parkplatz bei der Ortstafel in Kleinarl auf einer Strecke von ca. 6,5 km und rund 170 Höhenmetern zum idyllischen Jägersee. Dieses Naturparadies verzaubert euch auch im Winter mit seiner Schönheit. In der gesamten Salzburger Sportwelt stehen euch insgesamt 260 Kilometer Loipen zur Verfügung.

2. Schneeschuhwandern – Die Natur in vollen Zügen genießen

Komisch fühlt sich das erste Mal mit Schneeschuhen an. Uff, diese breiten Dinger an den Füßen. Aber nach ein paar Schritten gewöhnt ihr euch an die breite Stellung der Füße und schon geht’s los. Denn zum Schneeschuhwandern braucht ihr nur warme Winterkleidung, feste Schuhe, Schneeschuhe und Stöcke.

Schritt für Schritt stapft ihr durch den unberührten, glitzernden Naturschnee. Ihr atmet dabei die frische Bergluft und spürt die Stille.

7 Winteraktivitäten in Wagrain-Kleinarl abseits der Skipiste

3. Winterwandern & Rodeln – Traumhaftes Naturerlebnis mit Spaßfaktor

Einfach entspannen. Dabei glitzert die tief verschneite Winterlandschaft im Sonnenlicht. Diese Winterromantik erwartet euch auf 20 km markierten Winterwanderwegen. Verbindet doch eine Winterwanderung mit einer lustigen Rodelpartie. Der 6,5 km lange Aufstieg zur Kleinarler Hütte ist oben schon lange wieder vergessen. Ihr stärkt euch mit einem heißen Tee und ab geht die Post. Mit der Rodel düst ihr ins Tal – dabei habt ihr mit Sicherheit jede Menge Spaß.

4. Skitouren gehen – Pulverschnee, ich komme

Das Beste vom Winter ist frischer Pulverschnee. Feinster weißer Staub bis über die Knie fühlt sich an wie das Paradies auf Erden. Das müsst ihr euch aber verdienen… Die Höhenmeter vom Aufstieg sind jede Minute, jede Spitzkehre und alle Qual wert. Eine Grundkondition leistet euch gute Dienste beim Aufstieg 🙂

7 Winteraktivitäten in Wagrain-Kleinarl abseits der Skipiste

Die neueste Ausrüstung ist kaum schwerer als gute Bergschuhe. Somit wird der Aufstieg ein bisschen mehr zum Genuss. Schnell montieren wir die Felle auf die Ski und schon geht’s bergauf. Im freien Gelände ist eine Lawinenausrüstung unbedingt erforderlich. Diese besteht aus LVS-Gerät (Lawinen-Verschütteten-Such-Gerät), Schaufel, Sonde und Handy mit vollem Akku. Und informiert euch vorher über die aktuelle Lawinensituation. Vergesst nicht, dass im freien Gelände immer Vorsicht geboten ist und es keine Schande ist, umzukehren. Vielleicht besucht ihr, bevor ihr ins Gelände geht, einen Lawinenkurs und übt mit eurer Ausrüstung. Es hilft, wenn ihr im Trockenen mit eurer Sonde schon einmal einen Rucksack oder einen Menschen angetippt habt.

Oben angekommen genießt ihr zuerst die Aussicht, dann steht der Abfahrt nichts mehr im Wege. Felle runter, warmen Tee trinken und warme Kleidung anziehen. Dann geht’s auch schon los. Pulverschnee, ich komme!

5. Eislaufen – Spaß für Groß und Klein

Eine willkommene Abwechslung zum Skifahren ist Eislaufen. Besonders beliebt ist der Eislaufplatz in Wagrain bei Flutlicht.

Winteraktivitäten in Salzburg neben Skifahren

6. Pferdeschlittenfahrten – Eine Reise in die Vergangenheit

Saphira und Stella, die beiden braunen Norikerpferde mit cooler Mähne, sind bereit. Sie ziehen den Pferdeschlitten durch die Winterlandschaft. Ihr hüllt euch in warme Decken und kriegt vom Kutscher ein kleines wärmendes Schnapserl. Der Kutscher weiß viel von der Landschaft sowie der Geschichte und der Kultur zu erzählen. Und davon gibt es von Kleinarl bis zum malerischen Jägersee jede Menge. Eine Pferdeschlittenfahrt in Kleinarl ist quasi eine Reise durch die Vergangenheit in die Gegenwart und wieder zurück.

7. Wasserwelt Wagrain – Wellness wie es im Winter sein soll

Wasser marsch! Die Kinder vergessen die müden Beine vom Skifahren sofort, denn sie sind schon auf dem Weg zur Tatzelwurm-Rutsche. Die Eltern entspannen sich in der Zwischenzeit im neuen Saunabereich. Die Saunameister heizen euch bei den Aufgüssen ordentlich ein. Die kalten Füße von diesem Wintertag wärmen sich und sind wieder bereit für den nächsten Tag in der Kälte…

Das Beste: Der Eintritt in die Wasserwelt Wagrain ist für Gäste mit der Gästekarte von Wagrain-Kleinarl für 3 Stunden kostenlos.

Wasserwelt Wagrain - Schwimmbad

Was ist euer Lieblingssport abseits der Pisten?

Bildnachweis: Michael Gruber, Christian Schartner, Wagrain-Kleinarl Tourismus


Wandern, Mountainbiken im Sommer und noch viel lieber Skifahren und Skitouren im Winter. Wann immer es die Zeit zulässt, bin ich draußen zu finden und genieße die Natur in unserer schönen Bergwelt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM FEED

Folge uns auf Instagram