close
Familientipp: Das KITIWAPF Sommerfest in Eben im Pongau
Wanderung zur Moosalm in Eben im Pongau
Sport und Action

Familientipp: Das KITIWAPF Sommerfest in Eben im Pongau

Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein soweit das Auge reicht: „Das muss ich ausnutzen!“, denke ich mir und hab‘ mir am Wochenende meinen kleinen Bruder geschnappt, um mit ihm zum neuen KITIWAPF (Kinder-Tiere-Wanderpfad) nach Eben zu fahren. Da er bereits ein „kleiner“ großer Fan vom Geisterberg in St. Johann ist, weiß ich, dass ihm der Tierspuren-Stempelweg sicher gefallen würde.

Kinderthemenweg in Eben
Wandern mit Kindern in Salzburg

Ein Weg für kleine Entdecker und große Abenteurer

In Eben angekommen, dürfen wir uns zwischen zwei Teilstrecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad entscheiden. Unsere Wahl fällt auf den leichteren (und auch kinderwagentauglichen) „Entdecker-Weg“, weil Lukas mit gerademal vier Jahren doch noch relativ klein ist. Der „Abenteurer-Weg“ hingegen ist eher schon für größere, gehbegeisterte Wanderer gedacht.

Kinderthemenweg in Eben
Wandern mit Kindern in Salzburg

Der Weg ist das Ziel – Rauf geht’s zur Moosalm

Vorbei an vielen verschiedenen Waldtieren machen wir uns also auf zur Moosalm. Die Stempelpässe sowie das KITIWAPF Abenteuer Rätsel bekommen wir direkt an den beiden Ausgangspunkten. Fertig abgestempelt wartet später eine kleine Überraschung auf uns bzw. auf Lukas.

Fun Fact: Auf dem Weg dorthin, konnten wir (laut Lukas) außerdem einen wunderbaren Blick auf’s „Meer“ werfen. Dass es sich hierbei eigentlich um den Erlebnisbadesee Eben handelt, musste ich ihm erst erklären. 😉

Und siehe da: Neun Tierstationen und ca. eine Stunde später, angekommen auf der Moosalm, überreichte Christian, der Hüttenwirt, Lukas als Belohnung für’s fleißige Wandern und Abstempeln dann die KITIWAPF Finisher Medaille. Juhu!

Kinderthemenweg in Eben
Wanderung zur Moosalm in Eben im Pongau
Kinderthemenweg in Eben

Infos & Tipps:

Entdecker-Weg:

Gehzeit ca. 1h
Weg-Nr. 12
Schwierigkeitsgrad: leicht
198 HM
Ausgangspunkt: Edtsiedlung/Haidsiedlung
Ziel: Moosalm

Abenteurer-Weg:

Gehzeit ca. 2 h
Weg-Nr. 12-12A
Schwierigkeitsgrad: mittel
445 HM
Ausgangspunkt: Liftparkplatz monte popolo
Ziel: Reitlehenalm

 

Mehr Info >> 

Bildnachweis: Stephanie Rettenegger


Berge, Brauchtum, kulinarische Spezialitäten – das alles begleitet mich als gebürtige Salzburgerin schon ein Leben lang. Je älter ich werde und je mehr Kulturen und Landschaften anderer Länder ich kennenlerne, desto bewusster wird mir, wie schön’s bei uns eigentlich ist. Deshalb freut es mich umso mehr, dass ich diese Besonderheiten meiner Heimat in der BlogHütte mit euch teilen kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM FEED

Folge uns auf Instagram