close
Flying Coach – der fliegende Langlauflehrer in Altenmarkt-Zauchensee!
gratis Langlauftrainer in Altenmarkt-Zauchensee
Sport und Action

Flying Coach – der fliegende Langlauflehrer in Altenmarkt-Zauchensee!

Ich bin leidenschaftliche Skifahrerin, aber von Zeit zu Zeit – und das immer öfter – genieße ich es mit meinen Langlaufskiern auf dem weitläufigen Loipennetz rund um Altenmarkt-Zauchensee meine Runden zu ziehen.

Im Gegensatz zum Skifahren, das ich quasi von klein auf gelernt habe, fehlt es mir beim Langlaufen an Technik und dementsprechend an der nötigen Sicherheit, was sich vor allem bei den „Bergabfahrten“ bemerkbar macht. Da kann es schon mal vorkommen, dass ich mich aufgrund fehlender Bremstechnik vorbeugend in den Schnee setze, verbunden natürlich mit hysterischem Gekreische. Diese Situationen sind lustig aber auch etwas peinlich und daher nutze ich heute die Gelegenheit und hole mir vom Flying Coach wertvolle Tipps und Tricks, um künftig ein elegantes und sicheres Bild auf der Loipe abzugeben.

gratis Langlauftrainer in Altenmarkt-Zauchensee

Tipps für die Loipe vom Flying Coach

Das Konzept des Flying Coaches ist so einfach wie genial. Jeden Dienstag und Donnerstag ab 10 Uhr kannst du als Langlauf-Anfänger zum Startpunkt an der Übungsloipe am Rosnerfeld (gegenüber den Schulen) kommen. Dort beginnt Langlauf- und Biathlonlehrer Roland Loipold mit einem halbstündigen Schnupper-Training.  Dabei weist er dich nach einigen Aufwärm- und Balance-Einheiten in das Loipen-ABC ein. Zu erkennen ist er übrigens ganz leicht an seiner roten Skijacke mit dem Flying Coach-Logo. Als Flying Coach möchte Roland Einsteigern, ohne jeden Zwang, ausreichend Sicherheit vermitteln. Er weiß, dass sich auch gute Alpinskifahrer erst an die dünnen Bretter gewöhnen müssen, besonders wenn es bergab geht. Eine Einschätzung, die ich zu 100 % unterstreiche.

gratis Langlauftrainer in Altenmarkt-Zauchensee

Nach dem Gratis-Training wechselt Roland mit den Schnupperkurs-Teilnehmer/innen auf die Übungsloipe. Dort ist er anderthalb Stunden lang als „fliegender Lehrer“ unterwegs, wo du ihn jederzeit ansprechen kannst, wenn er nicht ohnehin aktiv mit Ratschlägen und Material-Tipps auf dich zukommt.

So treffe auch ich auf ihn. Unkompliziert zeigt er mir verschiedene Techniken und natürlich auch wie ich am besten bremse. Während ich auf kurzen Übungsrunden versuche das Gezeigte umzusetzen, bekommen auch meine „Kurskollegen“ und zufällig vorbeikommende Gäste Tipps mit auf die Loipe. Erstaunlich, wie nur wenige Hinweise helfen, sich besser und schneller auf den Langlaufskiern fortzubewegen. Auch wenn mir das Langlaufen vorher schon richtig Spaß gemacht hat, ist es doch noch besser, wenn man ein „Mehr an Sicherheit“ gewinnt.

gratis Langlauftrainer in Altenmarkt-Zauchensee

Wenn auch du wissen möchtest, wie man am besten auf der Loipe gleitet, wie ein „Abstoß“ funktioniert oder wenn du Eindruck schinden möchtest, weil du weißt was man unter „dynamischem Gleichgewicht“ versteht, dann komm einfach vorbei. Roland freut sich sehr, wenn er dir Tipps und Tricks für die Loipe vermitteln darf – natürlich kostenfrei.  Auch ich werde die Gelegenheit sicher noch einmal nutzen!

gratis Langlauftrainer in Altenmarkt-Zauchensee

Tipps & Infos:

Wann: dienstags und donnerstags, 10 – 12 Uhr

Wo:  Rosnerfeld (Nähe Schule)/Übungsloipe

Kontakt: +43 664/342 85 70, flyingcoach@sbg.at

Mehr Infos zum Flying Coach findest du HIER.

Und HIER gibt es alle Infos rund ums Langlaufen in Altenmarkt-Zauchensee.

Bildnachweis: Huber Hans Photos, TVB Altenmarkt


Seit ich Mutter bin, schätze ich die Möglichkeiten, die unsere Region meiner Familie und mir bietet, doppelt. Wann immer es geht, sind wir im Sommer mit Rad oder Wanderschuhen und im Winter mit den Schiern, der Rodel oder auf Langlaufschi unterwegs. Es gibt nicht besseres, als seine Freizeit im Freien und auf den Bergen zu verbringen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM FEED

Folge uns auf Instagram