close
Von Pongauer Spezialitäten und Jahresvorsätzen
Skifahren in Zauchensee
Kulinarik

Von Pongauer Spezialitäten und Jahresvorsätzen

Das neue Jahr rückt näher und neben all meinen Neujahrvorsätzen bin ich mir sicher, dass ich mehr Zeit mit dem verbringen will, was mich glücklich macht: Skifahren. 2019 möchte ich die Neujahrszeit dafür nutzen, mich auf das zu besinnen, was mir am Herzen liegt.

Am ersten Tag des Jahres genieße ich (dieses Jahr) wieder das musikalische Feuerwerk beim Neujahrskonzert im festlichen Veranstaltungssaal in Zauchensee. Bei Stücken von Johann Strauss und Fritz Kreisler, gespielt vom giovanni orchestra salzburg unter der Leitung von Johannes Krall, kann ich mich auf das vor mir liegende Jahr einstimmen.

Meine Vorsätze 2019: Skifahren und Genießen in Zauchensee

Ein Blick auf meinen Jahreskalender von 2019 lässt in mir den leisen Verdacht aufsteigen, dass so mancher gute Vorsatz schon jetzt zum Scheitern verurteilt ist. Anstatt mir also vorzunehmen, mich gesünder zu ernähren, werde ich mich 2019 dem widmen, was mir Freude bereitet.

Ski amadé in Zauchensee

Obwohl ich eher der Biertrinker bin, ist für mich als Feinspitz die Ski- & Weingenusswoche in Zauchensee ein Pflichttermin. Ich freue mich jetzt schon auf das Skifahren im Frühjahrssonnenschein in Kombination mit einem guten, feinen Glaserl Wein. Bei dem Event laden Top Winzer aus der Südsteiermark und aus dem Burgenland zur Weinverkostung in die Weltcuparena ein. Direkt von der Piste bekommt man bei freiem Eintritt gegen 5 Euro Pfand ein Glas zur Verfügung gestellt und kann sich durch die Weine kosten, die an verschiedenen Ständen präsentiert werden.

Vom Bauern direkt zum Kunden beim Skifahren

Neben dem Wintersport sind Pongauer Spezialitäten eine weitere Leidenschaft von mir. Den höchsten Bauernmarkt der Alpen in Ski amadé  der zeitgleich mit der Ski- und Weingenusswoche in Zauchensee vom 16. bis 23. März stattfindet, kann ich also auf keinen Fall verpassen. Mein Plan ist es, in ganz Ski amadé auf den Skiern von Hütte zu Hütte zu schwingen und regionale Köstlichkeiten zu probieren. Regionale Produzenten stellen ihre qualitativ hochwertigen und selbst hergestellten Produkte wie Bauernspeck, Wildsalami, Bauernbrot,  Salzburger Käsesorten aber auch Hochprozentiges wie Liköre und Schnäpse an Marktständen direkt an der Piste vor und bieten diese zum Verkauf an. Der verlockende Duft der echten Pongauer Kasnocken ist mir noch vom letzten Jahr in Erinnerung. Kennt ihr übrigens Plattlkrapfen? Die Pongauer Spezialität könnt ihr am höchsten Bauernmarkt der Alpen kosten. Ganz sicher werdet ihr ebenso begeistert sein wie ich!

Ski amadé in Zauchensee

Ich freue mich darauf euch im kommenden Jahr auf den Pisten und bei unseren Highlights zu sehen. Einen guten Rutsch und ein erfolgreiches, gesundes und glückliches 2019 wünscht euch Andreas!

Bildnachweis: Zauchensee Liftgesellschaft, Ski amadé


Als waschechten Altenmarkter hat es mich nach der Schul- und Studienzeit in Salzburg zurück in meine wunderschöne Heimat gezogen. Neben der traumhaften Bergwelt und den vielfältigen Möglichkeiten - sowohl im Sommer, als auch im Winter - schätze ich als begeisterter Musikant und Mitglied der Trachtenmusikkapelle Altenmarkt vor allem die Gemeinschaft, die Kultur und das Brauchtum in unserer Region.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM FEED

Folge uns auf Instagram